meine Philosophie

"Wenn Sie Ihre Hände auf einen Kranken legen, dann tun Sie das so ehrfürchtig, als würden Sie den Urmechanismus von Erde und Himmel berühren, den Körper des Menschen, die vollkommenste Verkörperung göttlicher Weisheit."

John Martin Littlejohn

Agape ist ein biblischer Begriff für die Vaterliebe Gottes für den Menschen. Die Begründer der Osteopathie waren christliche Männer, einige davon sogar im Pastorenamt und damit wohl in einer lebendigen Beziehung zu Gott. Deshalb lässt sich für mich diese Behandlungsform sehr wohl mit meinem christlichen Glauben vereinbaren. Dem Gründer Andrew Taylor Still war zu jeder Zeit bewusst, dass die Anatomie ein Wunder Gottes ist, dass alle nötigen Heilungskräfte bereits beinhaltet, und er nur ein Werkzeug Gottes ist.

Bei einem der wichtigsten Handgriffe der Craniosacralen Osteopathie legt man in der Rückenlage des Patienten eine Hand unter das Gesäss (und die andere unter den Kopf). Dieser Griff verdeutlicht für mich, dass der Mensch sich zu jeder Zeit von Gott getragen wissen darf. Darum geht für mich eine Behandlung immer einher mit dem Bewusstsein, das die Grundlage der Gesundheit die Schöpfung Gottes ist und seine Liebe für jeden einzelnen Menschen.

- Agape -